aiPRESS-Servopressen für hochgenaue Fügeprozesse

aiPRESS-Servopressen dienen der Herstellung sicherer und reproduzierbarer Fügeverbindungen. Sie bieten optimale Möglichkeiten beim Anpassen des Fügeprozesses an Ihre Anforderungen. Prozessfaktoren wie z.B. Vorschubkraft, Verfahrgeschwindigkeit, Positionierzeit und Genauigkeit können punktgenau mit Hilfe einer großen Anzahl von optionalen Komponenten angepasst werden.

aiPRESS-Servopressen können mit einem Standardmonitor, Maus und Tastatur bedient werden. Optional gibt es die Möglichkeit ein hochwertiges Multitouch Bedienteil zu integrieren. Ein kompakter Schaltschrank wird mittels eines Steckers mit der aiPRESS verbunden. Ein Konzept, das sich bewährt hat: Über 800 IEF-Servopressen arbeiten zuverlässig auf der ganzen Welt - im harten industriellen Einsatz.

Grundlegende Informationen zu Servopressen finden Sie auf der Wiki-Seite der Industrieplattform Induux.

aiPRESS JM-Fügemodule zur Integration in Ihre Maschine

Die servomotorischen Fügemodule aiPRESS JM können in beliebiger Einbaulage verwendet werden (z.B. überkopf oder liegend). Die Einbindung in Ihre Maschinensteuerung erfolgt ganz einfach über die bewährte Pressesteuerung aiQ-CONTROL.

aiQ-CONTROL ermöglichte die komplette Überwachung und Steuerung von Einpress- oder Fügeprozessen. Alle System- und Zubehörkomponenten der aiPRESS-Familie sind äußerst bedienfreundlich und bieten einen hohen Grad an Flexibilität für einfache bis hochkomplexe Fügeprozesse. IEF-Werner Fügemodule kommen typischerweise in vollautomatischen Handhabungs- und Montagelinien zum Einsatz, z.B. als Fügestation innerhalb eines posyART-Transportsystems oder als Handarbeitsplatz mit gesonderten Anforderungen wie z.B. einem C-Gestell mit hoher Maulweite oder tiefer Ausladung.

Die Fügemodule werden aus unseren lagerhaltigen Standardkomponenten hergestellt, was Ihnen eine schnelle Lieferung garantiert.

  • Steuerung mit grafischer Bedienoberfläche (Hüllkurven, Fenster und Kraft-Weg-Barrieren)
  • Wegmesssystem mit Wiederholgenauigkeit < 0,002 mm
  • Druckluft- / Vakuumzuführung direkt an der Presspinole
  • Geringe Baugröße
  • Hohe Verfahrgeschwindigkeit bis 150 mm/s
  • Kraftbereiche bis 36 kN

Videoclips: Anwendungs- und Funktionsbeispiele für Servopressen

  • Servopresse aiPRESS

    Servopresse aiPRESS | IEF-Werner


    Wenn Sie das Video abspielen, sendet YouTube Ihnen einige Cookies!

    Die Servopresse aiPRESS dient der Herstellung präziser und reproduzierbarer Fügeverbindungen. Sie eignet sich für die Einbindung in Anlagen, kann aber auch als Stand-Alone-System verwendet werden. Eine automatische Schutzverkleidung ist integriert. Anstelle der konventionellen Pinolenführung wird eine Präzisionsführung in Kombination mit einer Planeten-Wälz-Gewindespindel eingesetzt.

  • Tutorials: Einrichten der Servopresse aiPRESS

    Einrichten einer aiPRESS | IEF-Werner


    Wenn Sie das Video abspielen, sendet YouTube Ihnen einige Cookies!

    Wollen Sie sehen, wie einfach es ist, die aiPRESS Servopresse zu programmieren? Im Video können Sie sehen, wie es möglich ist, die aiPRESS Servopresse in kürzester Zeit und vor allem produktionsbereit, einzurichten. Außerdem erhalten Sie viele weitere technische Informationen über unser bewährtes System.

    Tutorial: Standardpressprozess einrichten für die Servopresse aiPRESS #automation


    Wenn Sie das Video abspielen, sendet YouTube Ihnen einige Cookies!

    Der Standard-Pressprozess auf der Servopresse aiPRESS kann ebenfalls schnell und recht einfach eingerichtet werden.
    Das Video führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess und gibt so Hilfestellungen im Umgang mit der Presse.

    Tutorial: Vakuum und Antasten für den Pressprozess bei der Servopresse aiPRESS #automation


    Wenn Sie das Video abspielen, sendet YouTube Ihnen einige Cookies!

    Wie wird das zu bearbeitende Teil fixiert? Und wie wird das Antasten der Presse an das eingelegte Bauteil eingerichtet?
    Folgen Sie den Hilfestellungen im Video Schritt für Schritt zu den jeweiligen Funktionen.

  • Anwendungsbeispiel: Prägen

    Servopresse aiPRESS - Anwendungsbeispiel Prägen


    Wenn Sie das Video abspielen, sendet YouTube Ihnen einige Cookies!

    In dieser Applikation wird die Servopresse aiPRESS 36 eingesetzt um sicher und reproduzierbar zu Prägen. Der Kraftbereich der Presse reicht bis 36 kN. Die Prozessvisualisierung aiLIGHT mit energieeffizienter, blendfreier Vier-Farb-LED-Technologie signalisiert die Qualität jedes Pressergebnisses. Der Bediener bekommt somit sofort alle Informationen signalisiert, die zum Bedienen der Maschine notwendig sind. Zur detaillierteren Betrachtung des Pressergebnisses ist der Blick auf die Bedienkonsole natürlich trotz aiLIGHT notwendig. Der Kraft-Weg-Monitor mit der ergonomisch und benutzerfreundlichen Software aiQ-CONTROL stellt die Pressvorgänge grafisch in Echtzeit dar und überwacht die Verläufe.

  • Anwendungsbeispiel: Prüfstand für Federn

    Prüfstand für Federn mit der Servopresse aiPRESS


    Wenn Sie das Video abspielen, sendet YouTube Ihnen einige Cookies!

    Die Demoapplikation zur Prüfung von Federn besteht aus einer Kombination von verschiedenen IEF-Werner Standard Komponenten. In der Applikation ist ein 3-Achshandling verbaut. Das Handling mit Greifer entnimmt die zu prüfenden Federn von dem NC-Drehtisch DT 80/100, der als Materialpuffer eingesetzt ist. Die Federn werden von einer Kamera geprüft. Die Feineinstellung der Kamera übernimmt eine Kombination der Manuellen Versteller domiLINE. Das Handling platziert die Feder in der Servopresse aiPRESS, die die Prüfung dann ausführt und das Ergebnis an die Steuerung übergibt.

Servopressen

Peter Pfaff
T: +49 7723 / 925 - 155
F: +49 7723 / 925 - 100
peter.pfaff@ief-werner.de

Servopressen

Rolf Kölle
T: +49 7723 / 925 - 130
F: +49 7723 / 925 - 300
rolf.koelle@ief-werner.de