Für das Montieren und Justieren kleinster Komponenten

XY-Einheit mit Drehtisch DT 80/100 | IEF-Werner
Applikation Drehtisch DT 80/100 | IEF-Werner
XY-Einheit mit Drehtisch DT 80/100 | IEF-Werner
Applikation Drehtisch DT 80/100 | IEF-Werner

Applikation

Das Montieren und Justieren kleinster Komponenten der Mikrosystemtechnik oder Elektronik erfordert Positioniersysteme, die im µm Genauigkeit Positionen erreichen und exakte Bewegungen abarbeiten können. Anwendungen sind beispielsweise das Justieren von Klein- und Mikroteilen unter Prüfvorrichtungen.

Die X- und Y- Achse kann mit einem Hub bis zu jeweils 40 mm ausgestattet werden. Die Drehbewegung in unbegrenzt möglich.

Der X-Y- Drehtisch ist als Hohlwelle ausgeführt, durch die hindurch eine Kamera  die Teile beobachten kann. Die Hohlwelle eignet sich auch hervorragend für Prüfvorgänge bei denen Durchlicht benötigt wird.

DT 80/100

  • axiale Belastbarkeit: bis 1000 N
  • Drehmoment: bis 20 Nm
  • Abtriebsdrehzahl: 70 U/min

Technische Daten

Übersetzung 40:1
max. Eingangsdrehzahl 2800 U/min
max. Abtriebsdrehzahl 70 U/min
max. Eingangsdrehmoment 1,25 Nm
max. Abtriebsdrehmoment 20 Nm
Rundlaufgenauigkeit 0,02 mm
Planlaufgenauigkeit 0,02 mm
Umkehrspiel ± 0,05°
max. Kippmoment 20 Nm
max. zentrische Kraftaufnahme im Stillstand 1000 N
notwendiges Losbrechdrehmoment 0,05 Nm
max. externes Massenträgheitsmoment 300 kgcm²
Gewicht ohne Servomotor 1,41 kg