Modul 115/42 bzw. Modul 115/42 B


Die Außenabmessungen der Lineareinheit Modul 115/42 B sind identisch zur Lineareinheit Modul 115/42. Das eingebaute Führungssystem bestehend aus Kugelwagen und Führungsschiene kann jedoch nicht ohne zusätzliche Maßnahmen zwischen den beiden Lineareinheiten getauscht werden.

Technische Daten

L (Sonderlängen auf Anfrage) 524, 624, 724 ... 3174 mm
SL 195, 300 mm
A,B Hubbegrenzung, Endschalter
Hub (Hubabstufung 100 mm) 100 - 2750 mm
Gewicht bei 100 mm Hub 9,8 kg
Gewichtszunahme pro 100 mm Hub 0,95 kg
maximale Verfahrgeschwindigkeit 5 m/s
Wiederholgenauigkeit +/- 0,05 mm
Zahnriemenbreite 50 mm
Seilzugfestigkeit Zahnriemen 4200 N
Flächenträgheitsmoment des Grundkörpers Ix 677.502 mm4 / Iy 1.868.985 mm4

Schlittenvarianten

Belastungsinformationen

Schlittenlänge 195 mm 300 mm
C1 2000 N 2000 N
C2 800 N 800 N
Mx 150 Nm 200 Nm
My 80 Nm 80 Nm
Mz 150 Nm 200 Nm

Motoranbauvarianten

Die Motoren werden entweder direkt oder über ein nahezu spielfreies Riemengetriebe angebaut. Verschiedene Anbauvarianten und Übersetzungsverhältnisse stehen zur Wahl. Anbauart und Übersetzungsverhältnis können auch nachträglich problemlos geändert werden.

Übersetzungsverhältnis Vorschubkonstante mögliche Varianten
i = 1:1 140,000 mm 1 - 6
i = 2,1:1 66,667 mm 1 - 4
i = 2,625:1 53,333 mm 1 - 4
i = 3:1 46,667 mm 1 - 4

Modul 115/42 bzw. Modul 115/42 B - Zubehör / Befestigung

Spannelemente

Zentrierring

Artikelnummer: 1024021