2-Achs-Positioniersystem AL 2/17

Technische Daten AL 2/17

max. Arbeitsbereich 1500 x 1100 mm
max. Last im Vertikalbetrieb 15 kg
Wiederholgenauigkeit +/- 0,05 mm

Technische Daten X-Achse

Lh (Sonderlängen auf Anfrage) 524, 624, 724 ... 1924 mm
A,B Hubbegrenzung, Endschalter
Hub (Hubabstufung 100 mm) 100 - 1500 mm
Gewicht bei 100 mm Hub 10,4 kg
Gewichtszunahme pro 100 mm Hub 1,4 kg
maximale Verfahrgeschwindigkeit 5 m/s
Zahnriemenbreite 50 mm
Seilzugfestigkeit Zahnriemen 4200 N
Flächenträgheitsmoment des Grundkörpers Ix 1.196.016 mm4 / Iy 8.689.482 mm4

Technische Daten Z-Achse

Lv (Sonderlängen auf Anfrage) 329 mm, 369 mm, 409 mm…1329 mm
Hub (Hubabstufung 40 mm) 100-1100 mm
A, B optionale Hubbegrenzung, Endschalter
Gesamtgewicht bei 100 mm Hub 8 kg (ohne Motor und Getriebe)
davon bewegte Masse 3,07 kg (bei 100 mm Hub)
Gewichtszunahme pro 40 mm Hub 0,24 kg
maximale Verfahrgeschwindigkeit 2,2 m/s (abhängig von Belastung und Getriebe)
Wiederholgenauigkeit +/- 0,05 mm
Zahnriemenbreite 25 mm / AT5
Seilzugfestigkeit Zahnriemen 2 x 1750 N
Reißkraft Zahnriemen 2 x 4000 N
Flächenträgheitsmoment des Grundkörpers Ix 426.000 mm4, Iy 451.000 mm4
Vorschubkonstante ohne Getriebe 80 mm/Umdrehung
Vorschubkonstante ohne Getriebe 80 mm/Umdrehung
Standarduntersetzungen Planetengetriebe 3:1, 4:1, 5:1, 7:1, 8:1, 10:1
empfohlene max. Last im Vertikalbetrieb 15 kg (abhängig von Hub, Motor und Getriebe)
Kreuzmontage zu Modul 160/15, Modul 115/42

Merkmale

  • zum Antrieb der Z-Achse werden weder Motor noch Kabel mitbewegt
  • geringere zu verfahrende Masse
  • bis zu 15% kürzere Taktzeiten
  • kein Kabelverschleiß
  • zeit- und damit kostensparender Aufbau durch Verzicht auf aufwendiges Energieführungssystem
  • offen zum Anbau beliebiger Servomotoren
  • einfache Ansteuerung ohne komplexe Interpolation
  • große Hübe und freitragender Aufbau möglich

Zubehör

NC-Dreheinheit DT 80/100

Der Grundaufbau besteht aus einem Drehtisch DT 80/100. Für den NC-Betrieb per Schritt- oder Servomotor stehen entsprechende Motorflansche inkl. steckbaren Kupplungssystemen zur Verfügung. Bei Motoren mit Resolversystem wird ein Referenzpunktschalter verwendet.

Merkmale

  • Abtriebsdrehmoment bis 20 Nm
  • induktiver Referenzpunktschalter
  • hohe axiale Belastbarkeit

Schwenkarmmodul rotaryARM

Das Schwenkarmmodul rotaryARM ist in Verbindung mit dem Modul 60/33 ein sehr schnelles Pick-&-Place-System für alle Aufgaben, die eine schnelle und präzise Automatisierungslösung erfordern. Es hat eine Reichweite von 297, 399 oder 537 mm.

Merkmale

  • NC-Schwenkarmmodul mit optionaler Greiferdrehung
  • Endlosdrehung bei Schwenkachse und Greiferdrehung
  • kurze Taktzeit durch überlagernde Geschwindigkeit von Schwenkarm und Linearachse
  • Drehdurchführung für Pneumatik und Elektrik in Schwenkarm und Greiferdrehung integriert, dadurch keine externe Energieführung notwendig
  • Servomotoren mit hochauflösenden Absolutwertgebern
  • große Steifigkeit und geringes Eigengewicht

Planetengetriebe mit Motor

mechanischer Anschlag